Warenkorb
Zahlung

Datenschutzerklärung im Zusammenhang mit dem Treueprogramm

Im Interesse des Betriebs des von der BioTech USA Kft. betriebenen Treueprogramms (nachfolgend als „Programm“ bezeichnet) sowie der Geltendmachung der damit verbundenen Rabatte, der Abwicklung des Gewinnspiels verarbeitet BioTech USA Kft. (nachfolgend auch als „Verantwortlicher“, „Datenverantwortlicher“, „wir“ oder „uns“ bezeichnet)die bei der Registrierung im Treueprogramm angegebenen personenbezogenen Daten in dem dafür erforderlichen Umfang und im dafür erforderlichen Zeitraum. Der Teilnahme am Programm ist freiwillig und bedarf der ausdrücklichen Zustimmung. Am Programm dürfen nur Personen teilnehmen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Der Datenverantwortliche verwendet nur die in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten zur Betreibung des Treueprogramms.

 

  1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen, Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

 

Verantwortlich im Sinne der DSGVO für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

 

BioTech USA Kft.

Sitz: 1033 Budapest, Huszti út 60

Handelsregisternummer: 01 09 352550, Steuernummer: 25114681-2-44

Telefon: 06 1 453 2716

E-Mail: adatvedelem@biotechusa.com

 

Unser Datenschutzbeauftragter ist Dr. Béla Nádas (Postanschrift: 1277 Budapest, Pf. 83; E-Mail-Adresse: dpo.btu@dnui.hu)

 

  1. Kategorien personenbezogener Daten

 

Pflichtdaten: Name, E-Mail-Adresse, Erklärung zur Vollendung des 18. Lebensjahrs, Daten zum Kauf (Zeitpunkt des Kaufs, Typ der gekauften Produkte, Daten zu Punktesammlung und Einlösung, Daten zur Anmeldung) sowie bei Ausfüllen des Fragebogens zur Profilerweiterung das Geburtsdatum und das Geschlecht.

Bei der Registrierung für das Treueprogramm ist die Angabe personenbezogener Daten nur von den Berechtigten zu erfolgen. Der Verantwortliche haftet nicht für Schäden, die durch die Verarbeitung unrichtiger, unbefugter oder fehlerhafter Daten entstehen.

 

  1. Zweck der Verarbeitung

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten ist der Betrieb des Treueprogramms, die damit verbundene Geltendmachung von Rabatten, die Auswertung von Kaufgewohnheiten im Interesse einer besseren Bedienung der Kundenansprüche und Kundenwünsche, die effektivere Informierung der Kunden in Bezug auf die Kaufmöglichkeiten, die Abwicklung der Gewinnverlosung. Die Daten werden von der BioTech USA Kft. oder ihrem Subunternehmer vertraulich behandelt, sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Datenverantwortliche verwendet die auf diese Weise erhaltenen Daten zur Geltendmachung der Rabatte, zur Übergabe des Gewinnes sowie zur Erfüllung seiner damit in Verbindung stehenden Verpflichtungen.

 

  1. Datenspeicherung

Der Datenverantwortliche verarbeitet die Teilnehmerliste so lange, wie das Stammkundenprogramm in Anspruch genommen wird, aber für höchstens 3 Jahre (inaktive Zeit) ab der letzten Verwendung oder in Ermangelung einer Verwendung ab der Registrierung. Nach Ablauf der inaktiven Zeit beim Stammkundenprogramm werden die personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht.

 

  1. Weitergabe und Übertragung von Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung erfolgt neben den explizit in dieser Datenschutzerklärung genannten Fällen lediglich dann, wenn es gesetzlich zulässig bzw. erforderlich ist.

Soweit erforderlich, werden Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen der Registrierung und Nutzung des Programms mitteilen, innerhalb unseres Unternehmens oder an externe Dienstleister (etwa zum Betrieb des Programms, zwecks Serviceleistungen, ) weitergeben. Soweit wir für die Erbringung unserer Leistungen externe Dienstleister einsetzen, ist eine etwaige Weitergabe personenbezogener Daten dadurch gerechtfertigt, dass wir unsere Fremdunternehmen und externen Dienstleister entweder im Rahmen von Art. 28 Abs. 1 DSGVO als Auftragsverarbeiter sorgfältig ausgewählt, regelmäßig überprüft und vertraglich verpflichtet haben, sämtliche personenbezogenen Daten ausschließlich entsprechend unserer Weisungen zu verarbeiten oder im Rahmen von Art. 26 Abs. 1 DSGVO als gemeinsam Verantwortliche Zwecke und Mittel der Verarbeitung gemeinsam festgelegt haben.

Ihre personenbezogenen Daten werden an folgenden externen Dienstleister und Auftragsverarbeiter weitergegeben:

  • Shopify International Ltd. (Adresse: 2nd Floor, 1-2 Victoria Buildings, Haddington Road, Dublin 4, D04 Xn32).
  • EMARSYS eMarketing SystemsAG (Sitz: 1150 Wien Märzstrasse 1., Handelsregisternummer: FN 197024t, Steuernummer: ATU50359801, Telefonnummer: 01/4782080-0, www.emarsys.com, E-Mail: vienna@emarsys.com, weblap: https://www.emarsys.com/en/).
  • Antavo Ltd. (Sitz: 9th floor, 107 Cheapside, London EC2V 6DN, United Kingdom; Handelsregisternummer: 8046168; Steuernummer: GB137725793; Webseite: https://www.antavo.com/).
  • me LLC (Box 7403, Jackson, Wyoming 83002, USA)
  • BioTech Nutrition Germany GmbH ( Theresienstraße 9, 90403 Nürnberg, Germany)
  • JLM PowerLine Korlátolt Felelősségű Társaság (Sitz: 2111 Szada, Ipari park út 12-14., Postadresse: 1033 Budapest, Huszti út 60., Handelsregisternummer: 13 09 066529, Steuernummer: 10819768-2-13, Telefon, Fax: 06 1 453 2716, E-Mail: jlm@biotechusa.com)
  • Mongouse Kft. (Sitz: 1117 Budapest, Budafoki út 183, Handelsregisternummer: 01 09 711243, Steuernummer: 12943762-2-43, Tel./Fax: +36 1 464 5856, E-Mail: info@mongouse.hu)
  • Servergarden Kft. (Sitz: 1023 Budapest, Lajos utca 28-32, Handelsregisternummer: 01 09 186097, Steuernummer: 24855608-2-42, E-Mail: info@servergarden.hu)
  • IFS Hungary Számítástechnikai Kft. (Sitz: 1132 Budapest, Váci út 22-24., Handelsregisternummer: 01 09 687800, Steuernummer: 12469589-2-41)

 

  1. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Einwilligung der betroffenen Personen gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO, welche eine Bedingung für die Inanspruchnahme der mit der Registrierung im Treueprogramm und im Webshop einhergehenden Funktionen ist. Mit der Teilnahme am Treueprogramm willigen Sie ein, dass der Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Vorschriften dieser Datenschutzerklärung, des nationalen Datenschutzrechts sowie der DSGVO verarbeitet. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten beruht somit auf Ihrer in Kenntnis des vorliegenden Datenschutzhinweises gegebenen freiwilligen und ausdrücklichen Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, wobei der Widerruf ebenso einfach zu erklären ist, wie die Einwilligung selbst. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Den Widerruf können Sie per E-Mail an dpo.btu@dnui.hu oder durch eine Nachricht an die oben angegebene Kontaktadresse erklären.

 

  1. Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung

Der Datenverantwortliche führt zur Untermauerung der Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung ein Register, in dem er den Zeitpunkt, die Oberfläche und die IP-Adresse der Abgabe der zu den bei der Datenverarbeitung genutzten E-Mail-Adressen gehörenden, ausdrücklichen und freiwilligen Einwilligung festhält. Der Datenverantwortliche löscht die personenbezogenen Daten gleichzeitig mit dem Ablauf der inaktiven Zeit im Register. 

 

  1. Datenübermittlung in Drittländer

Ihre personenbezogenen Daten werden wir nicht in Länder außerhalb der EU übermitteln.

 

  1. Betroffenenrechte

Zur Ausübung der nachfolgend aufgeführten Rechte wenden Sie sich bitte an unsere oben angegebene Kontaktadresse oder unseren Datenschutzbeauftragten.

-             Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten.

-             Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezoge-nen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten.

-             Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschriebenen Voraussetzungen von uns die Lö-schung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen insbesondere ein Löschungsrecht vor, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, sowie in Fällen der unrechtmäßigen Verarbeitung, des Vorliegens eines Widerspruchs oder des Bestehens einer Lö-schungspflicht nach Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaates, dem wir unterliegen. Zum Zeitraum der Datenspeicherung verweisen wir auf Ziffer 8 dieser Datenschutzinformation.

 

-             Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Da-ten zwischen Ihnen und uns umstritten ist, für die Dauer, welche die Überprüfung der Richtigkeit er-fordert, sowie im Fall, dass Sie bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung ei-ne eingeschränkte Verarbeitung verlangen; ferner für den Fall, dass die Daten für die von uns ver-folgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen sowie, wenn die erfolgreiche Ausübung eines Wider-spruchs zwischen uns und Ihnen noch umstritten ist.

-             Sie haben das Recht, von uns die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitge-stellt haben, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten.

-             Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ih-rer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

-             Sie haben das Recht, sich bei Beschwerden wegen der durch den Verantwortlichen durchgeführten Datenverarbeitungen an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Diese ist:

Nationale Behörde für Datenschutz und Informationsfreiheit
Sitz: 1055 Budapest, Falk Miksa utca 9-11.
Postanschrift: 1363 Budapest, Pf.: 9.
Telefon: 06.1.391.1400
06.1.391.1410
E-Mail: ugyfelszolgalat@naih.hu
Webseite: 
http://www.naih.hu 

-             Sofern die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, sind Sie nach Art. 7 DSGVO berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, wobei der Widerruf ebenso einfach zu erklären ist, wie die Einwilligung. Den Widerruf können Sie z.B. per E-Mail an dpo.btu@dnui.hu oder durch eine Nachricht an die oben angegebene Kontaktadresse erklären. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.  

 

  1. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Grundsätzlich sind Sie nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, werden wir Ihnen das Programm nicht zur Verfügung stellen können. Um an dem Programm teilnehmen zu können, ist die Bereitstellung der oben genannten personenbezogenen Daten somit erfoderlich. Die Nichtbereitstellung hätte zur Folge, dass Sie an dem Programm nicht teilnehmen können.

 

  1. Automatisierte Entscheidungsfindung/Profiling

Wir setzen keine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling (eine automatisierte Analyse Ihrer persönlichen Umstände) ein.

 

  1. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 01/03/2021.