Warenkorb
Zahlung

Herrenpullover

Der Filter liefert kein Ergebnis

Herrenpullover

Sweatshirts & Hoodies für Herren

Hoodies und Sweatshirts für Herren, die Pullis für Männer sind echte Allrounder geworden. Klar, normalerweise tragen wir sie gemütlich zu Hause, allerdings werden sie mittlerweile auch eleganter getragen und eignen sich daher genauso für die Abendgarderobe. Welche Kombinationen 2022 angesagt sind, verraten wir hier.

Was ist der Unterschied zwischen Sweatshirt und Hoodie?

Egal ob Sweatshirt oder Hoodie - beides hat seinen Ursprung im Pullover für Herren. Ein englischer Begriff, der aus den Wörtern “pull” und “over”, zu Deutsch “überstreifen” besteht.

Welches Material wird beim Hoodie & Sweatshirt verwendet?

Beide, also Hoodie und Sweatshirt, sind klassische Sportswear und werden aus ähnlichen Stoffen mit ähnlichen Eigenschaften gefertigt. Oftmals sind sie aus klassischem French Terry, aus Baumwolle, aber auch aus Kunststoffen. Achte unbedingt auf gute Qualität.

Was versteht man unter einem Hoodie?

Sprechen wir von Hoodies, meinen wir damit einen Kapuzenpullover - also einen Pullover mit Kapuze. Oftmals hat der dieser eine Bauchtasche, die sogenannte Kängurutasche. Besitzt dein Hoodie einen Reißverschluss, spricht man von einem Zip Hoodie. Dieser eignet sich wunderbar als Übergangsjacke für Herren über einem schönen T-Shirt. Ein weiteres Merkmal sind Kordeln, mit denen die Kapuze zugezogen werden kann.

Übrigens: Der Hoodie wurde in den 1930er-Jahren von der Marke “Champion” entwickelt und war ursprünglich ein Kleidungsstück für die Arbeiter in den Tiefkühllagern von New York.

Was versteht man unter einem Sweatshirt?

Ein Sweatshirt ist nichts anderes als ein Pullover mit langen Armen. Es unterscheidet sich vom Hoodie hinsichtlich der fehlenden Kapuze sowie den fehlenden Knöpfen, Ösen, Reißverschlüssen, Kordeln und der Bauchtasche.

Trends 2022: Hoodies & Sweatshirts für Männer

Du kannst Hoodies und Sweatshirts mittlerweile unterschiedlich kombinieren - fast für jeden Anlass. Welche Trends aktuell sind, verraten wir hier:

Hoodie in Kombination mit Blazer

Wenn du deinen Hoodie unter einem Blazer tragen willst, achte darauf, dass der Blazer nicht zu eng ist. Der Hoodie sollte nämlich nicht gequetscht werden, da sich das auf den kompletten Look auswirkt.

Hoodies mit Schrift

Schriftzüge werden immer noch gerne auf Brust und Rücken getragen. In Zeiten des Minimalismus aber durchaus auch dezenter, politischer und nicht so plakativ, mit den Markennamen der Hersteller. Einzige Ausnahme: Der Retro-Look.

Knallige Sweatshirts

Statt einem langweiligen Schwarz oder Grau tragen wir heute knallige Farben und gerne mit einer Leder- oder Bomberjacke darüber.

Retro Sweatshirts

Die 80er & 90er-Mode gehört zu den größten Fashion-Trends und sie hält auch 2022 an. Das heißt, du kannst dich mutig an Retro-Sweatshirts herantrauen. Großflächige Farbflächen und Logos sind genauso typisch wie Polo-Kragen und ein leichter Oversized-Fit.

Wann trage ich Hoodie oder Sweatshirt?

Sweatshirts sowie Hoodies halten beide warm. Ob du einen sportlichen Look kreieren oder dein elegantes Outfit auflockern möchtest - beides ist möglich. Da die Grenzen immer mehr verschwimmen, ist eine klare Unterscheidung gar nicht so einfach.

Hoodie

  • An entspannten, faulen Tagen - zum Herumlümmeln auf der Couch.
  • Wenn das Wetter kalt ist und du noch eine Extraschicht unter deinem Hoodie anziehen willst.
  • Zum Workout im Freien.
  • Ideal für den Layerlook.
  • Bevorzuge den Hoodie bei lässigen Veranstaltungen.
  • Falls du ihn zu einem eleganten Outfit kombinieren möchtest, sollte nur der Hoodie lässig sein.

Sweatshirt

  • Zum Arbeiten im Büro und auf der Arbeit.
  • Zu formelleren Anlässen - auch in Kombination mit einem Blazer oder einem Anzug.
  • Da viele Sweatshirts aus Baumwolle hergestellt sind und dieses Material Feuchtigkeit speichert, solltest du auf Sport darin verzichten.

Eins sollte jetzt klar sein: Hoodies und Sweatshirts sind absolute Must-Haves und gehören in jeden Kleiderschrank. Schau doch mal in unserem Onlineshop vorbei, wenn du ein neues Lieblingsteil finden möchtest.